Fahrzeugangebote

Service

Ihr Autopartner

Team

Kontakt

Autopartner
Hagen

Wir sind dein Partner, wenn es um amerikanische Autos geht!

American Cars
Hagen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit.

Seit 1988 im Autogeschäft tätig und Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit ame

Carfax

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Transparenz

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Instandsetzung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Die 5 häufigsten Fragen

Amerikanische Autos haben keine Typenschlüsselnummer. Das bedeutet, dass im Fahrzeugschein im Feld 2.2 nur ” 00000000- ” aufgeführt ist.

Daher ist es nicht möglich, amerikanische Autos über Online-Portale zu vergleichen. Sogar viele Versicherungen haben Probleme die Fahrzeuge zu kalkulieren oder möchten nicht so recht einen Preis nennen.

Um diesen Problemen in Zukunft vorzubeugen helfen wir euch gerne.

Ihr habt Interesse an einem US-Fahrzeug und wisst nicht, wie ihr es überhaupt versichern könnt und zu welchem Preis?

Kontaktiert uns und wir kümmern uns darum, dass ihr innerhalb kürzester Zeit ein gutes Angebot zum fairen Preis für euren amerikanischen Traum erhaltet.

Die KFZ-Steuer berechnet sich für amerikanische Autos genauso wie für alle anderen Fahrzeuge aus. Hierbei werden technische Daten benötigt, die allesamt im Fahrzeugschein zu finden sind.

 

Zu Berechnung der jährlichen KFZ-Steuer werden folgende Informationen benötigt:

– Um welche Fahrzeugart handelt es sich?

          Hier lässt sich in PKW, LKW, Motorrad und viele mehr unterscheiden.

– Wann war die Erstzulassung meines Fahrzeuges?

        Diese Information finden Sie im Fahrzeugschein unter Punkt ” B “.

– Wie ist Antriebsart des Fahrzeuges?

        Hierbei wird zwischen “Otto-Motor” und Diesel unterschieden. Der Otto-Motor ist der klassische Benziner. Bei US-Importen handelt es zu 99% immer um Benzinmotoren.

– Wie viel Hubraum in ccm hat mein Fahrzeug?

        Der Hubraum wird entweder in ccm oder umgangssprachlich in Litern angegeben. Beispiel: der Ford Mustang GT hat einen Motor mit 5.000ccm Hubraum. Ebenso kann man sagen, dass der Mustang GT 5.0 Liter Hubraum hat.

        Den Wert zur Berechnung findet ihr im Fahrzeugschein unter Punkt ” P.1 “

– Wie hoch ist der CO2-Ausstoß meines US-Fahrzeugs in g/km?

Zur Berechnung der KFZ-Steuer ist dieser Wert maßgeblich. Diese Werte sind bei jedem Auto unterschiedlich.

Den Wert finden Sie im Fahrzeugschein unter Punkt ” V.7

Um nun die KFZ-Steuer für Ihr amerikanisches Auto individuell zu berechnen verweisen wir Sie auf die Homepage des Bundesfinanzministeriums:

Unter diesem Link können Sie ihre KFZ-Steuer für ihr US-Car individuell berechnen lassen! 

Wenn Sie sich für einen US-Import entscheiden werden oder bereits entschieden haben, gibt es einige Kosten, die zu beachten sind:

– Versicherung

– KFZ- Steuer

– Anmeldung mit Erstellung meiner Kennzeichen

Die Ersatzteile für US-Importe zu bekommen ist nicht ganz einfach. Auch hier bieten die gängigen Online-Portale keine Abhilfe.

Gängige Ersatzteile wie Ölfilter, Luftfilter, Pollenfilter, Bremsbeläge, Bremsscheiben, Zündkerzen uvm. haben wir auf Lager.

In unserer Meisterwerkstatt führen wir sämtliche Arbeiten an amerikanischen Fahrzeugen durch.

Amerikanische Autos können natürlich auch im Winter gefahren werden.

Viele unserer Kunden fahren ihre US-Autos in Gebieten, in den harte Winter an der Tagesordnung sind.
Unser Fazit: keine Probleme!

Natürlich ist es wichtig, dass Sie Salz und Dreck regelmäßig abwaschen, um Rost vorzubeugen.

In der Regel haben unsere Fahrzeuge Reifen mit einer M+S Kennung montiert. Doch dabei ist Vorsicht geboten:

Die Reifen haben für amerikanische Wetterverhältnisse eine M+S Kennung. In Deutschland ist es erforderlich, dass das Symbol der Schneeflocke auf einem Allwetterreifen abgebildet ist.

Dies ist bei den US-Autos nicht der Fall.

Daher empfehlen wir richtige Winterreifen zu kaufen.

Öffnungszeiten

Freitag bis Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 13:00 bis 15:00 Uhr

Kontakt

Lorem ipsum dolor sit amet

Menü schließen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren